Letzte Woche in der Stadtbücherei stöberte ich mal wieder durch die Kreativabteilung. Da viel mir ein neues Häkelbuch in die Hände, dass ich gleich in mein Körbchen packen musste.

„Gute Laune Häkeln“ von Rosa P. aus dem Christophorus Verlag
Buchvorstellung_Gute-Laune-haekeln

Nun aber zum Buch:
Die Autorin „Rosa P.“ wird als fröhliches Frauenzimmer, Baujahr ’65 beschrieben. „Gute Laune Häkeln“ ist nicht ihr erstes Buch im Christophorus Verlag. Außerdem betreibt sie den Handcrafting Blog „www.rosape.de“, der auch erfrischend geschrieben ist und den ich Euch nur ans Herz legen kann.

Die Autorin selbst schreibt über ihr Buch:

„…happy hooking! Hereinspaziert in die Welt der bunten Kleinigkeiten, der liebevollen Mitbringsel und kleidsamen Lieblingsstücke!

Die schönsten, lustigsten und herzigsten Häkelideen von Erfolgsbloggerin Rosa P. für ein fröhliches Zuhause finden Sie hier versammelt: Bommelkette, Teacosy und Mustache-Tassen, Ringelloop, Zickzack-Stulpen und Lady-Ketten.

Wundervolle Ideen, die gute Laune machen: Beim Häkeln, beim Verschenken, beim Selbstbehalten.

Verständliche Anleitungen und eine ausführliche Häkelschule bringen das nötige Technik-Knowhow und machen auch Anfängern den Einstieg leicht.

Bunte Wolle her, Häkelnadel in die Hand und los geht’s!…“

In dem Buch werden Ketten, Herzen, Kissen und Teppiche, Kragen, Taschen, Armstulpen und Eierwärmer, Haarbänder, Teehauben und vieles mehr vorgestellt. Die Anleitungen sind leicht verständlich geschrieben und das Buch ist mit vielen, einladenden Bildern bestückt. Man bekommt direkt Lust zum Loshäkeln…

Besonders die „raffinierten Bilderrahmen“ gefallen mir und ich habe sie in verschiedenen Varianten nachgearbeitet.
Sie werden in einem extra Beitrag beschrieben.

Buchvorstellung: „Gute Laune Häkeln“
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.