markt-haekelviecher_03Glücklichmacher!

Sie zaubern ein Lächeln ins Gesicht mit ihren komischen Augen.

Aber – genug!

Sie stehen in meinem Wohnzimmer, und verzaubern die Stimmung. Im Schlafzimmer habe ich ein Regal voll Glücklichmacher. Ich schlafe wunderbar mit einem Grinsen im Gesicht… Meine Freundinnen haben auch schon ihre Wohnräume voll. Eulen, Esel, Engel, Elche, Eisbären, Affen und gestern noch ein Schaf, lassen zwei Damen lächeln…

makt-schafherde

Aber – genug!

Es ist wunderbar, die Tierchen zwischen meinen Fingern wachsen zu sehen, wie sie zum Leben erwachen. Den Spaß, ihnen Namen zu geben (alleinerziehender Elchvater (alkoholkrank?) mit seinen beiden Kindern. Schneeeule im Sommergefieder mit ihrem Kumpel aus dem Süden. Mein Gewissen.

markt-haekelviecher_02

Aber – genung!

Ende September war ich mit meiner langjährigen Freundin auf einem Herbstmarkt, Selbstgemachtes verkaufen (wollen!). Erschreckend! Kaum Werbung in der Stadt. Örtlichkeit, die keine „Laufkundschaft“ hat. Indische Volksweisen in gejaulter Endlautstärke. Kein kauffreudiges Publikum. Und ich habe noch die Nadeln glühen lassen, um eine Schaf- und Eselherde entstehen zu lassen…

Schnecken verkauft – 4 Stück für je 5 Euronen.

makt-schnecken

Was ein Glück kam noch eine andere langjährige Freundin vorbei und verliebte sich in meinen Eisbär…

Naja, wenigstens die Standgebühr kam dabei raus. Und die Leute haben alle gelacht und glücklich geschaut, als sie meine Häkelviecher sahen. Den Preis, den ich veranschlagt habe, haben alle verstanden und akzeptiert, aber wollten keine 79 Euros für mein Känguruh ausgeben… ;-(

markt-haekelviecher_04

Nun gut! Genug der Häkelviecher!

Ich liebe sie und freue mich jeden Moment auf’s Neue ihre lustigen Gestalten in meinem Umfeld zu sehen.

Falls jemand wider Erwarten einem meiner Viecher ein neues zu Hause geben möchte, kann er sich gerne an mich wenden.. :-))

Genug der Tierchen…!
Markiert in:             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.